Suchfunktion

Das Bild zeigt Rektor Haarer (links) und OB Ulm Czisch vor Studierenden der Außenkurse Ulm.

Das Bild zeigt Rektor Haarer (links) und Oberbürgermeister Czisch vor Studierenden der Außenkurse Ulm.

Studienjahr 2022/2023 eröffnet

Am 5. September 2022 begann für die Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen ihre Studienzeit.

In Schwetzingen begrüßte Prorektor Rainer Hock, gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, 184 Rechtspflegeranwärter/innen sowie 14 Gerichtsvollzieheranwärter/innen. Oberbürgermeister Dr. Pöltl gab seiner Freude Ausdruck, so viele junge Leute im schönen Schwetzingen willkommen heißen zu können und ermunterte die Studierenden neben ihrem Studium auch die besonderen Freizeit- und Kulturangebote Schwetzingens zu genießen.

Rektor Frank Haarer begrüßte in Ulm, gemeinsam mit Oberbürgermeister Gunter Czisch, 54 Rechtspflegeranwärter/innen, die das Studium in den Außenkursen aufnahmen. Oberbürgermeister Czisch hob in seinem Grußwort hervor, wie begrüßenswert und wichtig es sei, dass sich junge Menschen für ein Studium im Bereich der Justiz oder der Verwaltung entscheiden. Ein funktionierender (Rechts-)Staat sei keine Selbstverständlichkeit und müsse immer wieder aufs Neue erarbeitet werden.

Damit haben in diesem Studienjahr insgesamt 252 Studierende ihr Studium begonnen. Im Studiengang Rechtspflege werden die neuen Studierenden in Schwetzingen und in den Außenkursen in Ulm unterrichtet. Der Studiengang Gerichtsvollzieher/in (LL.B.) wird nur in Schwetzingen angeboten.

Bereits am 1. September 2022 sind 244 Anwärter/innen aus dem Praxisjahr an die Hochschule zurückgekehrt. In Schwetzingen bereiten sich im Studienjahr 2022/2023 181 Rechtspflegeranwärter/innen auf ihre Diplomprüfung im Juli 2023 vor. In Ulm werden erstmals Studierende im dritten Studienjahr auf die Prüfung vorbereitet. Hier haben 55 Studierende ihr Studium II begonnen. In Schwetzingen gehen im Studiengang Gerichtsvollzieher/in (LL.B.) 18 Studierende in die Studienphase III mit dem Ziel, im Juli 2023 ihrer Bachelor-Abschluss zu erlangen.

Fußleiste